Hedwig Wachenheim Gesellschaft

Präambel

Vor dem Hintergrund immer vielfältigerer Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten und steigender Anforderungen von Unternehmen an Schulabgänger, ist es notwendig, frühzeitig den Prozess der Berufsorientierung an Schulen zu stärken. Die individuelle Ausbildung von Kompetenzen zur Selbsteinschätzung, das Kennenlernen des beruf-lichen Alltags und die frühzeitige Vernetzung sind Themen, die durch Schulkoopera-tionen unterstützt werden sollen.

Im Einzelnen wird den Kooperationspartnern vereinbart:

Die Andreas-Schule

Die Hedwig-Wachenheim Gesellschaft

Dauer der Kooperationsvereinbarung

Die Kooperationsvereinbarung wird von den beteiligten Partnern gemeinsam getra-gen und behält zunächst für drei Jahre Gültigkeit. Sollte ein Partner mit der Leistung des anderen nicht zufrieden sein, kann die Zusammenarbeit jederzeit verändert oder auch beendet werden. Aus der Vereinbarung können keine finanziellen Ansprüche an den Partner abgeleitet werden.

Neueste Nachrichten

Runden Sie den Spendenstand auf und helfen Sie mit einer direkten Spende!

Aktuelle Projekte

Unsere Partner

IHK Berlin

 

Impressum